CRUX Last News 2017

  • Rekord I: Es werden über 60 Läufer dabei sein
  • Rekord II: Wetter. Es scheint der wärmste CRUX-Tag der Geschichte zu werden, bis 12Grad, jedoch böiger Wind in der Höhe.
  • Rekord III: Schnellste Laufzeiten sind zu erwarten. Und auch viel Matsch und Schlamm!
  • Fotokamera nicht vergessen!
  • Bring das Startgeld bitte exakt mit (CHF 10.-/EUR 10)
  • Markiere Transportgepäck mit „SHORT“ (Hulftegg) oder „LONG“ (Schmerikon)
  • Sicherheit: In einigen Regionen besteht kein Handyempfang. Wenn Du Dich nicht sicher fühlst, dann lauf nicht alleine.
  • Schiessgefahr (Langdistanz): Das Gebiet hinter dem Tweralpspitz ist Schweizer Militär Spielplatz. Für das kommende Wochenende ist kein Schiessen geplant. Die Strecke ist kugelfrei! http://www.vtg.admin.ch/content/vtg-internet/de/or…
  • Strecke: Beachte, bei ca. KM16 an der Gabelung von vier Wegen nimm den Pfad ganz rechts (keine Markierung am Wegweiser vorhanden). Lade den GPS-Track für ideale Navigation.
  • Check-In: Ab 07:45h rechts beim Bahnhof Kollbrunn bei der Rampe. Coop ist ab 07:30h geöffnet.
    Und noch das Wichtigste: Habt SPASS

Das CRUX TEAM
=================================================

  • Record I: There are more than 60 runners expected
  • Record II: Weather. It seems to be the warmest CRUX-Day in history, up to 12 degrees celsius, but gusty winds in higher elevation.
  • Record III: Fast running times are expected. And lots of mud and dirt!
  • Don’t forget your camera!
  • Please bring the start fee in exact change (CHF 10.-/EUR 10)
  • Mark transport luggage with „SHORT“ (Hulftegg) or „LONG“ (Schmerikon)
  • Safety: In some areas will be no mobile phone reception. If you don’t feel comfortable join with other runners.
  • Shooting (Long course only): The area behind Tweralpspitz is Swiss Army playground. There is no shooting announced coming weekend. The trail is bullet free! http://www.vtg.admin.ch/content/vtg-internet/de/or…
  • Course: Notice at KM16 at the crossing with four trails take the one to the very right (there is no Nr. 69 marker on the direction signs). Download the GPS-Track for best navigation.
  • Check-In: From 07:45h right of the trainstation Kollbrunn at the ramp. Coop opens 07:30h for last picks.
    And finally the most important: Have FUN

The CRUX TEAM

3. CRUX Austragung: 2. März 2013 / March 2nd 2013

flagge-grossbritannien-flagge-rechteckig-15x23>>

Am 2. März 2013 findet zum dritten Mal der einzige Winter Ultrarun in der Schweiz statt (Registration). Auf den Spuren von Graf Rudolph II von Kollbrunn an den Zürichsee. Unter sehr schwierigen Bedingungen und nach der Ausfallquote von 93% aller Teilnehmer von 2012, ist eins klar: Wir sind zurück!
In drei Wochen ist es soweit. Und die Natur macht sich für uns bereit:

201302Chruezegg20130208AtzBrusteneggÂ

NEU für 2013:

  • Bisher war der Anlass für Teilnehmer kostenlos. Neu wird ein Betrag von CHF 10.- pro Person verlangt. Dies deckt die Kosten für den neu eingerichteten Materialtransport der persönlichen Ausrüstung vom Start an den Zielort Schmerikon.
  • Auf der Hulftegg im Restaurant liegt eine Kontrolliste auf. Name und Durchlaufzeit sind einzutragen und dienen der Sicherheit.

flagge-deutschland-flagge-rechteckig-15x25>>

On March 2nd 2013 for the third time the only winter Ultrarun in Switzerland will be held (registration). On the tracks of Count Rudolph II from Kollbrunn to Lake Zurich. Under very difficult conditions and after the drop out rate of 93% of participants from 2012, one thing is clear: We are back! There is three weeks time. And nature gets ready to welcome us:

201302Chruezegg20130208AtzBrustenegg

NEW for 2013:

  • So far, the event was free for participants. New, an amount of CHF 10 is requested per person. This covers the cost of the newly installed transport of personal equipment from the start to the destination Schmerikon.
  • On Hulftegg in the restaurant is a checklist. Enter your name and time to ensure safety.

CRUX Race Report 2012

28. Januar 2012, 08:44, 0°C, Schneefall. Diese Bedingungen waren für 16 Personen attraktiv genug, um bestens ausgerüstet am 2ten CRUX (Count Rudolph Ultra eXtreme) anzutreten, ein Lauf über 54km und 2500Hm. Die Tage vor dem Wettkampf waren in tieferen Gebieten der Schweiz zu warm mit wenig Schnee. Aber die 16 Seelen erlebten, nach eigenen Aussagen  beste Winterbedingungen -„sei vorsichtig, was Du Dir wünschst“. Die Fakten zum Lauf:

  • Internationaler Anlass. 16 Läufer aus der ganzen Welt (Italien, Schweiz, England, Frankreich, USA, Deutschland)
  • Schnee von Beginn bis zum Ende mit Schneesturm im Aufstieg zum Schnebelhorn.
  • Hüfttiefer Schnee ab 1100m Höhe. Ab Hulftegg wären Schneeschuhe ein Geschenk des Himmes gewesen.
  • Alle Läufer beendeten den Lauf zwischen 28 und 50km.
  • Nur einer schaffte es über die volle Distanz. Gratulation an Paolo Monticolo in einer Zeit von 9:37h. Das sind fast 90min länger, wie 2011.
  • Das Wetter in der Höhe hüllte die Umgebung mit Schnee und Nebel in totales Weiss. Nach 38km hatte sich die Mehrheit der Läufer wieder zu einer Gruppe zusammengefunden, weil die Navigation unter den Wetterbedingungen etwas gelitten hatte! Nach 8 Stunden und 43km Laufen, kurz vor der „unteren Chrüzegg“, fiel der Entscheid, es sei besser zur Strasse abzusteigen und direkt zu Fuss/Bus ans Ziel nach Schmerikon zu folgen. Es standen zu dem Zeitpunkt noch 500 Höhenmeter im knietiefen Schnee bevor und die Orientierung in der Dunkelheit wäre ein zu grosses Risiko gewesen.
  • Wenn die Geschichte von Graf Rudolph II stimmt und er vor 700 Jahren über 13 Stunden für die 54km benötigte, dann muss es Frühling gewesen sein. Wie ist es  sonst zu erklären, dass bestens ausgerüstete, erfahrene Trail-Läufer es in dieser modernen Zeit nicht vor Einbruch der Nacht geschafft hätten? Die beste Erklärung ist wohl, dass Graf Rudolph, obwohl von Angst getrieben, irgendwie auch ein knallharter Typ war.

Die Organisation dankt allen Läufern für soviel Spass, dass sie mit Vorsicht und gut vorbereitet an diesem Abenteuer angetreten sind und durch vernünftige Entscheide alle wohlbehalten im Ziel angekommen sind.

Wir sehen mit Spannung weiteren legendären Abenteuern mit Euch entgegen.

>>>==========================================================<<<

January, 28th, 2012, 08:44am, 0°C, Snowfall. These conditions were attractive enough for 16 people, well equipped to start at the 2nd CRUX (Count Rudolph Ultra eXtreme), a 54km and 2500Hm run. Prior to race day, most of Switzerland was experiencing warmer than normal temperatures with little snow. Ah, but these 16 souls were handed true winter conditions, as they say, be careful what you wish for! The facts:

  • International event. 16 runner all over the world (Italy, Switzerland, England, France, USA, Germany).
  • Snow from the beginning to the end with snow storm on the climb to Schnebelhorn.
  • Hip deep snow above 3500ft. After Hulftegg snow shoes would have been a godsend.
  • Runners finished between 28 and 54k.
  • Only one runner finished the entire distance. Congratulation to Paolo Monticolo in a time of 9:37h. That is almost 90min longer than 2011.
  • The weather on top produced almost whiteout conditions. After around 38K most of the runners regrouped as there was some interesting navigation going on up there! After 8 hours and 43K just below the untere Chrüzegg the group decided it was best to head down to the nearest road and finish by foot/bus directly to Schmerikon. There was still 500m of climbing in knee deep snow and nightfall would have made navigating perilous at best.
  • If the story about Count Rudolph II is true and 700 years ago he needed more than 13 hours for the entire 50K then it must have been spring! Otherwise, how else can we explain how well equipped, experienced trail runners of these modern times not completing this before nightfall? Perhaps the best explanation is that Count Rudolph, despite the fear of the flying object, he also was a badass!

The organization thanks all runners for being super fun, for showing up well prepared and for using their best judgment to head back and finish safely.

We look forward to more legendary adventures with all of you!.

>>>==========================================================<<<

Photos and more:
CRUX Peter (+Ryan)
Christ+Christ
Loïc
Daniel

Welcome to CRUX 2012

Registration of the 2012 CRUX event can be found on this website. You will also find information on the logistics of the event including maps, a suggested gear list, as well as other suggestions to help make your experience memorable.
To be clear, this is an unsupported event on non specified marked trails (except the existing trail „69“  marker). There is also no application fee or ranking.

Good luck and enjoy the beauty of snow and ice!